© spakowsky 2013 “Hier gebe ich Ihnen persönliche Musik-Empfehlungen Little Richard Bill Medley Max Mutzke Katzenjammer Johnny Cash Bitte, sagen Sie mir Ihre Erfahrungen/Meinung News link 2 link 3 link 4 Edwin Spakowsky
Google
                Einer meiner ersten Lieblingssänger war und ist               Little Richard, the King Of Rock`n Roll. Er ist ein               hervorragender Rock-Sänger, aber auch insbesondere               seine Blues-Nummern wie “Send Me Some Lovin`”               und seine Gospels sind einzigartig und gut.               Alles über sein Leben und seine Diskografie               finden Sie hier bei Wikipedia. Reinhören? Eine Entdeckung in neuerer Zeit war für mich Bill Medley.  Früher war er Teil der Righteous Brothers mit Songs wie You´ve Lost That Loving Feeling und Unchained Melody. Sein bekanntester Hit war sicher das Lied zum Film Dirty Dancing “(I had the) Time Of My Love” . Auf seiner CD “Damn Near Righteous” bringt er auf ganz besondere Art und mit leicht gebrochener Stimme Coverversionen. Absolut hörenswert. Information zu ihm und seine Diskografie finden Sie hier bei Wikipedia. Reinhören?
Im Auto hörte ich zum ersten Mal den neuen Max Mutzke von seiner CD “Durch Einander”, eine starkes „Jazzalbum“ mit Gastmusikern wie Klaus Doldinger, Nils Landgren, Götz Alsmann, Thomas D, Cassandra Steen und Sebastian Studnitzky einspielte. Für dieses Album erhielt er im Mai 2013 einen Jazz-Award in Platin. Informationen zu ihm und seine Diskografie finden Sie hier bei Wikipedia. Reinhören?
Max Mutzke 2011 Ich glaube, es war im Jahr 2010 als ich zum ersten Mal von Katzenjammer hörte und die norwegische Gruppe im WDR- Rockpalast mit einem Live-Konzert sah. Ihr erstes Album “Le Pop” war zwar in Deutschland nicht der Kassenknüller zeigte aber das ganze Können und die Vielfalt der Stilrichtungen, die die Frauen beherrschen. Katzenjammer zu hören, macht Spaß - ob ihrer kraftvollen Stimmen, den abwechslungsreichen Songs und der Power, die die vier Norwegerinnen präsentieren. Eine willkommene Erfrischung in der Musikwelt, die vor allem auch Lust darauf macht, sie mal live zu erleben. Mit Ihrem Album “A Kiss Before You Go” haben sie sich teilweise dem mainstream angepasst und Hitparaden- plätze erreicht. Unbedingt live erleben. Information und Diskografie finden Sie bei Wikipedia. Reinhören?
Johnny Cash kennt sicher jeder, der hin und wieder Musik hört. Der “Man in Black” hat allein mit seinem “Ring of Fire” und seiner markanten Stimme Generationen  von Menschen beeindruckt. In seinen letzten Lebensjahren und schon von seiner Krankheit gezeichnet hat er noch einige seiner eigenen Lieder aber vor Allem auch viele amerikanische Lieder neu interpretiert. Mit seiner inzwischen etwas brüchigen Stimme und den einfachen Arrangements kommen die Songs ganz neu rüber. Mit einigen Liedern hat er mich wirklich berührt. Information und Diskografie finden Sie bei WikipediaReinhören?
Johnny Cash